SVG | Geschäftsstelle | Marktgasse 10 | CH-4800 Zofingen | +41 62 745 00 04 | Mail

Jan20

"Wir sind bereit!"

Seit rund neun Monaten tüfteln Teamchef Marco Andres, Miranda Fessler, Tobias Jaberg und Stefanie Jenni von den Hirslanden Kliniken Bern und Biel an ihrem Menü. Als Zweitplatzierte der SWISS SVG-TROPHY 2019 dürfen sie die Schweiz an der Olympiade der Köche in Stuttgart als offizielles Team in der Sparte "Gemeinschaftsgastronomie" vertreten – und möchten ihrer Heimat alle Ehre machen.

Gleich mit zwei Teams an der Kocholympiade

Normalerweise steht dieser Startplatz dem Gewinnerteam der SWISS SVG-TROPHY zu. Die Sieger 2019, das Kommando Ausbildungszentrum Verpflegung aus Thun, starten in Stuttgart aber bereits gesondert als Swiss Armed Forces Culinary Team (SATC) und überlassen ihren Startplatz dem zweitplatzierten Team. Somit hat die Schweiz in diesem Wettbewerb an der Olympiade der Köche 2020 gleich zwei heisse "Trophy-Eisen" im Feuer.

Am 10. Januar 2020 fand bei Pistor das letzte von insgesamt sechs Testkochen des Hirslanden-Teams statt – unter Wettbewerbsbedingungen. Will heissen: Innert fünf Stunden mussten Vor- und Hauptspeise sowie Dessert zubereitet und anschliessend serviert werden. Die Vorspeise und das Dessert sind für alle gleich. Beim Hauptgang wählt jeder Gast zwischen Fisch, Fleisch und Vegetarisch. Die Hauptprobe gelingt: Pünktlich um 19.15 Uhr trug der erste Gast sein Plateau mit dem Olympischen Menü an seinen Tisch. Nach knapp einer Stunde – Vorgabe an der Kocholympiade sind 90 Minuten – war auch der letzte der 130 Teller angerichtet und ausgeliefert. Unter den Gästen waren unter anderem Ex-Nati-Koch Reinhold Karl, der die Mannschaft in den vergangenen Monaten coachte und in Stuttgart als Juror fungiert, sowie Euloge Malonga, Gewinner des letztjährigen Swiss Culinary Cup.

Am Applaus gemessen, hätte das Team die Goldmedaille bereits auf sicher. Teamchef Marco Andres ist entsprechend guter Dinge: "Das Menüprogramm funktioniert und das Zeitmanagement stimmt. Wir sind bereit!" Das ist auch gut so: Ihren Wettbewerbseinsatz haben die vier Köche in weniger als einem Monat, am 15. Februar 2020. Ihr Ziel ist klar: eine Goldmedaille und im Gesamtranking einer der vordersten Ränge.

Wir drücken dem SWISS SVG-TROPHY-Team und dem Swiss Armed Forces Culinary Team die Daumen und hoffen mit ihnen auf Olympisches Gold für die Schweiz und den SVG.

Anzeige

Kontakt

SVG – Schweizer Verband für Spital-, Heim- und Gemeinschaftsgastronomie
Geschäftsstelle
Marktgasse 10
CH-4800 Zofingen

Tel. +41 62 745 00 04
Mail

Ihre Ansprechpartnerinnen auf der Geschäftsstelle

 

Auf dem Laufenden bleiben